Beiträge von Florian Vogl

Parlamentarische Bürgerinitiative

Allgemein
0
Was kann der Rechtshilfeverein „Der Schwarze Schwan“  für die Österr. Gesellschaft bewirken? Als Beispiel im Folgendem, ein erster Entwurf für eine Parlamentarische Bürgerinitiative. Für eine Parlamentarische Bürgerinitiative genügen 500 Unterschriften. Anhang Parlamentarische Bürgerinitiative (Erster Entwurf).pdf (öffnet in eigenem Tab)

Die erste Mure 2013, in Kaarbach

Die Bilder sprechen für sich! Die Mure von 2013, als auch die folgende von 2014, waren beide durch Florian Vogl (Betreiber von Kaarbach/Präsident vom Rechtshilfeverein „Der Schwarze Schwan“) vorhergesagt. Dies wegen anthropogen verursachten Missständen. Das von Florian Vogl initiierte Vorgutachten eines Risikowissenschaftler (im Anhang) wurde von der ÖBf AG als auch von den zuständigen Behörden…

Wie alles begann – Jausenwirtshaus Kaarbach seit 1983

Florian Vogl – Erbauer vom Jausenwirtshaus Kaarbach/Präsident vom Rechtshilfeverein „Der Schwarze Schwan“ – wurde 1982, mit nur 21 Jahren, auf Kaarbach aufmerksam, verliebte sich sofort in den Platz und wollte sich hier seinen Traum von Selbständigkeit erfüllen. Kaarbach war ein ca. 400 Jahre altes, verfallenes Häuschen mit zwei unverputzten Viehställen im Haus, ohne Wasserleitungen…

Wie schreibt man? Kaarbach oder Karbach?

Allgemein
0
Nun die Antwort ist einfach. In einem sehr alten Forstplan wurde Kaarbach noch mit zwei A geschrieben. Das wurde vom Wirt Florian Vogl so übernommen weil es: 1. authentisch ist, 2. optisch besser wirkt, 3. mit den anderen Karbach`s nicht zu verwechseln ist, 4. der Werbeeffekt. Und übrigens, in einer mittelalterlichen Darstellung wurde…